Klompenbiwak

Petrus ist ein Kirmesfreund!

Petrus ist ein Kirmesfreund! Das wurde beim diesjährigen traditionellen Klompenbiwak der Kirmesgesellschaft Elsen-Fürth 1924 e. V. wieder einmal bestätigt. Etwa 500 Besucher, die nicht nur aus Elsen, sondern auch in Scharen aus den umliegenden Nachbargemeinden gekommen waren, ließen sich das sommerliche Highlight der Gesellschaft bei bestem Wetter nicht entgehen.

Dietmar Wolf, Vorsitzender des Fördervereins: „Das Biwak ist mittlerweile in der Jahresplanung vieler Besucher fest verankert. Das macht uns schon mächtig stolz. Es bestätigt auch die Organisation vergangener Veranstaltungen.“

 

Jung und Alt feierten im Herzen von Elsen, musikalisch begleitet von DJ Mattes. Das jeder Gast bei den warmen Temperaturen zügig ein Kaltgetränk vor sich hatte, verdankten die Besucher König Reinhard Müller samt Königin Anne und 80 tatkräftigen Helfern der Ehrengarde, dem Tambourkorps Elsen-Fürth, die die Getränkeausgabe am Abend übernahm. „Ohne die große Zahl an Ehrenamtlern wäre das Biwak undenkbar.

 

Die Helfer beim Ausschank, die vielen Helfer im Aufbauteam der einladenden Kulisse, oder die 20 Kirmesfreunde, die dafür sorgten, dass man den Heimweg noch noch gestärkt von regionalen Leckereien antreten konnte, zeigen was ehrenamtliches Engagement und Gemeinschaftssinn bewirken können.“ Peter Reibel Präsident KG.

 

Der Förderverein bedankt sich ebenfalls bei allen Sponsoren, die ein solches Fest mit ermöglichen und natürlich bei allen Gästen für den unvergesslichen Abend. Er freut sich schon auf das nächste Jahr!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen